Presse
09.10.2020 09:02 ( 52 x gelesen )

Rettet uns ein «Neues Denken» vor dem Klimawandel? 

Die Klima-Jugend demonstriert. Die Kids protestieren. Sie wollen die Reichen und Mächtigen erreichen. Das scheint ihnen gelungen zu sein. Sie sorgen sich um die Zukunft – auch für die nachfolgenden Generationen. Dabei beziehen Sie sich auf die Wissenschaft. 

Inzwischen ist wohl jedem klar: Ein gesundes Wirtschaften und ein gesundes soziales Klima ist nur in einem ökologisch gesunden Umfeld möglich. Das haben auch die Leader verstanden. Internationale Unternehmen, die Industrie, das Gewerbe und die Landwirtschaft sowie auch die Kirchen haben begriffen: Es ist jetzt Zeit! Zeit für ein neues, erweitertes Denken. 

Wie soll das geschehen? «Eigentlich» geht es uns doch ganz gut. Oder nicht? Achtung: Unsere Welt wird durch den Klimawandel und die damit verbundenen Gefahren bedroht. Die gefährliche Umweltverschmutzung und -zerstörung bedroht nicht nur Millionen Menschen auf der ganzen Welt, sondern auch unser Wirtschaften und Zusammenleben. Viele haben jedoch noch Angst vor einem Umdenken. Denn Sie wissen nicht wie! Die Frage lautet deshalb: Bedeutet ein «neues Denken» eher eine Gefahr für uns oder kann es nicht vielmehr eine einzigartige Chance sein? Zum Beispiel nach dem Motto: «Kreativität – die Chance für unsere Zukunft».

Soeben ist ein neues Buch des in Uttwil am Bodensee lebenden Autors Markus J. J Jenni veröffentlicht worden. Es trägt den Titel: «DER LETZTE DOLLAR – ZUKUNFTS-KONFERENZ».

Der Roman bietet Unterhaltung und Inspiration. Er ermöglicht einen Blick hinter die Kulissen und beleuchtet, wie Zukunft entstehen kann. Eine Zukunft, die jeder Einzelne von uns jeden Tag aktiv mitgestaltet. Außerdem schildert er, warum «Zukunft» nicht mehr alleine mit Geld bezahlt werden kann – auch nicht mit dem letzten Dollar. Seine Botschaft: Selbstbestimmung durch Selbsterkenntnis statt Fremdbestimmung durch «fake news».

Zu beziehen ist dieses Buch im Buchhandel oder bei amazon.

Die ersten Leser*Innen schreiben:

"Die Konzeptidee ist gut durchdacht. Sie geht an die Wurzeln der derzeitigen Situation! Diese Art der Mitteilung ist eine besonders feinfühlige. Der Aufbau ist klar und kreativ! Das Buch ist spannend und zieht den Leser in die Thematik hinein. Er wird mit der derzeitigen Situation konfrontiert und zur Suche nach eigenen Lösungen motiviert – positiv und immer aufbauend!"
Mag. Klaus Moser, Teamleiter
 
"Die Idee ist super – sehr gute und berührende Gedanken – sehr nachhaltig. Leser wird zum Nachdenken angeregt."
Susanne Zeitz, Autorin.
"Sehr spannend! Jedes einzelne Kapitel ... regt zum Nachdenken an. Mir gefiel der Dialog beim Abendessen besonders gut. Die Idee mit den „Erinnerungs-Karten“ finde ich super. Ich werde von nun an sicher bewusster einkaufen ... "
Lucas Jenni, Senior Businessconsultant

Ab sofort im Buchhandel erhältlich:

Der letzte Dollar Zukunfts-Konferenz
von Markus J. J. Jenni 

  • Paperback:  978-3-347-15289-2, EUR 16,99
  • Hardcover:  978-3-347-15290-8, EUR 24,99
  • E-Book:       978-3-347-15291-5, EUR    5,99

Zu bestellen bei:

smiley Gut zu wissen…
50% des (Netto-)Reinerlöses aus dem Verkauf dieses Buchs, werden an Organisationen oder Projekte gespendet, die sich für Umwelt- / Tierschutz- oder Förderung der Menschenrechte engagieren. Versprochen! Durch Treuhandgesellschaft kontrolliert!


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Menu_2020
fusszeile earnest
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*